Leistungsbewertung

In der Grundschule werden die Kinder auf die Beurteilung ihrer Leistungen allmählich vorbereitet.

Dies beginnt in Klasse 1 und 2 mit kurzen schriftlichen Übungen. Zeugnisnoten gibt es ab dem zweiten Halbjahr des zweiten Schuljahres.

In Klasse 3 und 4 werden nur in den Fächern Deutsch und Mathematik Klassenarbeiten geschrieben, die benotet werden.

 

Denken Sie immer daran, dass Ihr Kind toll und wunderbar ist.

Wenn es gute Noten mit nach Hause bringt, dann loben Sie es und zeigen Sie, dass sie stolz sind.

Wenn sich ihr Kind Mühe gegeben hat und sein Bestes gegeben hat, es aber trotzdem keine gute Note bekommen hat, dann loben Sie es bitte trotzdem. Kinder brauchen Ihre Unterstützung und das Wissen, dass sie stolz auf sie sind, egal welche Noten es in der Schule hat.

Suchen Sie gemeinsam nach Wegen der Unterstützung, um die Noten zu verbessern.

Jedes Kind ist individuell und hat tolle Fähigkeiten und Fertigkeiten, die ggf. nicht in der Schule benotet werden. Sagen Sie Ihrem Kind regelmäßig, wenn es etwas gut gemacht hat und worauf Sie stolz sind, unabängig der Leistungen in der Schule.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
GGS Kohlscheid-Mitte, Ebertstraße 19, 52134 Herzogenrath

Anrufen

E-Mail

Anfahrt