Grundschule Kohlscheid-Mitte
Grundschule Kohlscheid-Mitte

Schuljahr 2019/20

Informationen zum "Corona-Virus"

Aktuelle Informationen zum Ruhen des Unterrichtsbetriebs        (Stand 27.03.2020 13:20 Uhr)

Liebe Eltern,

 

wie Sie sicher der Presse entnommen haben, ruht der Unterricht an allen Schulen im Land Nordrhein-Westfalen vom 16.03.20 bis zum Beginn der Osterferien. Unmittelbar vor dem 19.04.2020 wird eine Neubewertung der Maßnahmen durch das Land NRW vorgenommen.

 

Yvonne Gebauer, unsere Ministerien für Schule und Bildung des Landes NRW hat einen Brief an alle Eltern von Schulkindern formuliert, den wir Ihnen hier gerne zur Verfügung stellen:

Elternbrief der Ministerin.pdf
PDF-Dokument [311.2 KB]

KONTAKT

Aktuell sind wir telefonisch zu folgenden Zeiten erreichbar:

 

Mo-Fr zwischen 07 :30 und 12.00 unter 02407-3922

Mo-Fr zwischen 12.00 und 16.30 unter 02407-919284

Für dringende Notfälle sind wir unter 0177-2646098 erreichbar.

 

VERANSTALTUNGEN

Alle Schulfahrten, -wanderungen und -veranstaltungen an außerschulischen Lernorten werden abgesagt. Dies betrifft auch die Klassenfahrten der vierten Schuljahre. Das offizielle Schreiben der Bezirksregierung finden Sie hier:

Schulfahrten Absage.pdf
PDF-Dokument [78.3 KB]

NOTBETREUUNGSANGEBOT

Aufgrund der weiterhin steigenden Infektionszahlen sind u.a. das ärztliche Personal, Pflegekräfte und Rettungsdienste besonders belastet.

Die Regelung zur Notbetreuung wird deshalb erweitert.

 

Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

 

Laut dem Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen haben ab dem 23.März 2020 alle Beschäftigten einen Anspruch auf Notbetreuung, die

  1. unabhängig von der beruflichen Situation des Partners oder anderen Elternteils in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind,
  2. am Arbeitsplatz unabkömmlich sind,
  3. und eine Betreuung privat nicht gewährleisten können.

 

Dies gilt unabhängig davon, ob das jeweilige Kind einen Ganztagsplatz hat.

 

Wir bitten Sie ausdrücklich zum Schutze aller, die Notbetreuung nur in Anspruch zu nehmen, wenn alle 3 Kriterien erfüllt sind!

 

Das Ministerium für Schule und Bildung weist ausdrücklich auf folgende Information hin:

In die Notbetreuung dürfen nur solche Kinder, bei denen nicht der geringste Verdacht auf eine Corona-Infektion besteht.

Allerdings darf die Betreuung in geschlossenen Räumen und von persönlich bekannten Kindern bzw. Eltern auch nicht mit dem Zusammentreffen fremder Menschen in der Öffentlichkeit, das auf zwei Personen beschränkt ist, gleichgesetzt werden. Dort müssen wegen des Infektionsschutzes strengere Maßnahmen greifen.

 

Sollten Sie am Wochenende die Notbetreuung in Anspruch nehmen, kontaktieren Sie bitte zeitnah folgende Notfallnummer, sodass wir das Personal bereitstellen können:  01772646098

 

Damit sie die Notbetreuung generell in Anspruch nehmen können, müssen Sie folgendes Formular (Vorlage des Schulministeriums) ausgefüllt zur Schule mitbringen:

 

ELTERNSPRECHTAG

Der Elternsprechtag findet telefonisch statt. Die Klassenlehrerinnen werden Sie zwecks Terminvereinbarung telefonisch bis zu Beginn der Osterferien kontaktieren. Die Temine werden individuell vereinbart. Sie sind unabhängig von den bereits vergebenen Terminen. Gespräche, die die Beteiligung mehrerer Personen erforderlich macht, werden nach den Ferien abgehalten.

 

MATERIALPAKETE

Wir bedanken uns bei allen Eltern für das Abholen der Materialpakete und die gute und freundliche Zusammenarbeit, die für einen reibungslosen Ablauf gesorgt hat. VIELEN DANK!

 

Sollten Sie die Materialpakete nicht abgeholt haben, so wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrerin.

 

Wir sammeln weitere Ideen für die kommende Zeit uns stellen diese hier zusammen. Vielleicht ist ja auch etwas für Sie dabei!

Allgemeine Informationen zu Corona

Da viele Personen derzeit verunsichert sind, wie sie mit dem "Corona-Virus" umgehen sollen, stellen wir Ihnen ein paar Informationen zu diesem Thema zur Verfügung:

 

Aktuelle Informationen für die Städteregion Aachen finden Sie unter https://www.staedteregion-aachen.de.

 

Allgemeine Informationen hat auch das Schulministerium zusammengestellt:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

 

Sollten Sie oder Ihr Kind Kontakt zu einer Person haben (oder gehabt haben), bei denen der sogenannte "Corona-Virus" bestätigt wurde, so bitten wir Sie Kontakt (telefonisch oder per Mail) mit uns aufzunehmen.

Informationen zu Corona in verständlicher Sprache
Infos zu Corona_LS.PDF
PDF Datei [832.3 KB]

Merkblatt für Bildungseinrichtungen in verschiedenen Sprachen

Informationen zu Risikogruppen in verschiedenen Sprachen

Arabisch
Arabisch1_Informationen zu Risikogruppen[...]
PDF-Dokument [674.4 KB]
Arabisch2
Arabisch3_Informationen zu Risikogruppen[...]
PDF-Dokument [650.2 KB]
Englisch
Englisch_Informationen zu Risikogruppen [...]
PDF-Dokument [352.0 KB]
Französisch
Französisch_Informationen zu Risikogrupp[...]
PDF-Dokument [353.9 KB]
Russisch
Russisch_ Informationen zu Risikogruppen[...]
PDF-Dokument [357.8 KB]

Allgemeine Informationen zu Hygienemaßnahmen

Die Städteregion Aachen hat allen Schulen und Kindertagesstätten ein Schreiben zukommen lassen, welches wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen. Dort wird insbesondere darauf hingewiesen, dass das Einhalten von Hygiene-Maßnahmen wichtig ist, um eine Ansteckungsgefahr mit Krankheiten zu verringern. Dabei ist das Händewaschen sehr wichtig. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Auch das Verhalten bei Husten und Niesen ist wichtig und kann vor einer Krankheitsverbreitung schützen. Dazu finden Sie hier weitere Informationen.

 

Bitte besprechen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind, wie man die Hygienemaßnahmen durchführt und warum dies jederzeit (nicht nur in Bezug auf Corona) wichtig ist.

WIR HABEN GEWONNEN !!!

Wir, die Klasse 3a, haben an der bundesweiten Aktion "Deutschlands Kinder lesen ein Buch" teilgenommen, die u.a. vom Bundesverband für Leseförderung mitbergündet wurde. In diesem Jahr war es das Buch "Marvin - Das Buch aus Feuer und Freundschaft" des Autors Stefan Gemmel, zu dem kreativ etwas erarbeitet werden konnte. Wir, die Klasse 3a, haben uns dazu entschieden, einen kleinen Film über ausgewählte Szenen zu drehen. Und das ging so:
Wir haben uns zuerst auf zwei Szenen geeinigt, die wir gerne spielen wollen. Dann haben wir in Gruppen gearbeitet. Es gab eine Gruppe
- die sich um das Bühnenbild gekümmert hat
- die Geräusche aufgenommen hat
- die Figuren gemalt und gebastelt hat
- die die Figuren gespielt hat
- die die Figuren gesprochen hat.
Allein das Herstellen des Films hat uns sehr viel Freude gemacht. Es gab so viele Ideen, wir haben uns abgesprochen und als Team einen tollen Film aufgenommen. Und dass wir am Ende noch einen Preis gewinnen konnten, war einfach super!

Insgesamt haben sich für die Aktion 861 Orte registriert und 49.975 Kinder haben die Leseprobe erhalten (Stand 08.02.2020 https://deutschlands-kinder-lesen.de/). Es gab viele Einsendungen mit kreativen Ideen.
Wir haben es auf den 6. Platz geschafft und freuen uns über ein Bücherpaket!

Unser Film kann hier angesehen werden ....

Die Kohlscheider Grundschulen und die KGS Straß stellen sich vor

Die Termine für die diesjährigen Informationsveranstaltungen für Schulneulinge sind da. Hier finden Sie weitere Informationen.

Projekt "Kinder stark machen"

In diesem Jahr nimmt unsere Schule an dem Programm "Kinder stark machen"teil. Das Projekt möchte Sie als Eltern und unser Kollegium durch sachgerechte Aufklärung und Arbeit mit den Kindern in Ihrem Bemühen, die Kinder vor sexuellen Übergriffen zu schützen, unterstützen.
Ein Verhaltenstraining für die Jahrgangstufen 3 und 4 wird sich im Februar anschließen. In diesem Verhaltenstraining erlernen die Kinder von professionellen Fachkräften in jeweils einer Doppelstunde Strategien und Selbstbewußtsein,um sich so vor sexuellen Übergriffen besser schützen zu können.
 
Das Projekt wird von dem Kriminalkommissariat KP/O -Kriminalprävention/Opferschutz- des Polizeipräsidiums Aachen und der Beratungsstelle Kohlscheid des Kreises Aachen durchgeführt.
Dank des Einsatzes von Frau Poddig-Kurth, unserer Schulsozialarbeiterin, findet das Programm in diesem Jahr an unserer Schule statt. Am 28.01.2020 findet dazu von 19.00 -20.30 Uhr ein Elterninformationsabend im Forum unserer Schule für alle Eltern statt. Dort erhalten Eltern Informationen über das Programm. Die Mitarbeiter*innen der Schule werden in einer
zusätzlichen Lehrerkonferenz speziell in diesem Bereich geschult.
 

Weitere Informationen erhalten sie in den Elternbriefen zum Projekt.

Zum Elternabend melden Sie sich bitte zeitnah an.
 
Wir würden uns freuen, wenn wir anschließend eine Rückmeldung über das Projekt von den Kindern, aber auch von Ihnen als Eltern, erhalten.
 

Neue Toiletten

Seit den Herbstferien dürfen wir unsere neuen Toiletten auf dem Schulhof benutzen. Die Umbauarbeiten haben sich wirklich gelohnt. Die ganze Schulgemeinde freut sich über die sauberen und modernen Toiletten und hofft, dass dieser Zustand lange anhält.

St. Martin

Auch in diesem Jahr haben wir das Fest "St. Martin" gefeiert; zum ersten Mal gemeinsam mit dem Kindergarten St. Katharina. Wir freuen uns sehr, dass diese Kooperation stattgefunden hat. Wir sind an der Kirche mit einem großen Martinszug gestartet, der beim alten Sportplatz mit einem großen Feuer und einem Theaterstück endete. Anschließend konnten wir den Abend noch mit Weckmann, heißem Kakao und Glühwein am Marktplatz ausklingen lassen. Wir bedanken uns bei allen fleißigen Helfern für die Unterstützung.

Auftritt bei Kohlscheid Life

Am Samstag, 07.09.2019 ist unser JeKisS-Chor auf dem Kohlscheider Markt aufgetreten und hat damit den zweiten Tag von Kohlscheid Life eröffnet.

Gesungen wurden u.a. die Europahymne (Freude schöner Götterfunken), Wir sind Kinder einer Welt, die traditionelle und neue Version von BiBaButzemann und viele andere Lieder. Zum Abschluss gab es noch ein tolles Geschenk für alle teilnehmenden Kinder. Wir danken allen Kindern, die daran teilgenommen haben und freuen uns schon darauf, auch im kommenden Jahr wieder Teil von Kohlscheid Life zu sein.

Verkehrssituation

Liebe Eltern,

 

wir bitten Sie auch in diesem Schuljahr darum bei der Entschärfung der Verkehrssituation morgens vor Schulbeginn zu helfen.

 

Sie können die Sicherheit aller Kinder unterstützen, indem Sie

* zu Fuß zur Schule kommen

* den Bürgersteig und den Eingang vor den Schultoren frei halten (insbesondere nicht über den Bürgersteig fahren!)

* die Elternhaltestelle in der Einsteinstraße nutzen

* Gruppen von (Nachbars-)Kindern bilden, die gemeinsam zur Schule gehen/ fahren

* Ihr Kind nur aus dem Auto aussteigen lassen und nicht bis zum Klassenzimmer bringen (das schafft Ihr Kind auch allein!)

 

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und Mithilfe zum Wohle aller Kinder.

Druckversion Druckversion | Sitemap
GGS Kohlscheid-Mitte, Ebertstraße 19, 52134 Herzogenrath